STAND
REZEPTAUTOR/IN

Tipp: Dieses Gericht können sie sogar problemlos in der Teeküche am Arbeitsplatz kochen!

Zutaten

  • 180 g Rigatoni
  • 1 kleine Dose Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Ricotta
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver
  • 20 Basilikum-Blättchen
  • 50 g Parmesan

Zubereitung

1. Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, in Scheiben geschnittenen Knoblauch anschwitzen. Dosentomaten zufügen, Gemüsebrühe zugießen und bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten köcheln lassen.

2. Rigatoni in Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

3. Tomatensauce pürieren und die zerpflückten Basilikumblättchen und den Ricotta dazugeben und vermischen. Nicht mehr kochen! Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken und mit den Nudeln vermischen. Parmesan zum Streuen.

STAND
REZEPTAUTOR/IN