STAND
KOCH/KÖCHIN

Zutaten:

  • 500 g Zucchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Mehl
  • 75 ml Sahne
  • 75 ml Milch (3,8 % Fett)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2–3 TL Senf
  • 350 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Bund gemischte Kräuter (z. B. glatte Petersilie, Dill, Minze, Borretsch)

1. Die Zucchini in 1,5 cm große Würfel schneiden, die Zwiebel abziehen und fein würfeln.

2. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Zucchiniwürfel dazugeben und 2 Minuten mitbraten. Mehl darüberstäuben und kurz mitbraten.

3. Sahne, Milch, Gemüsebrühe und Senf dazugeben und bei mittlerer Hitze 8 Minuten zugedeckt schmoren lassen.

4. Das Lachsfilet in 1,5 cm große Würfel schneiden. Zu den Zucchiniwürfel geben und etwa 6 Minuten weiterschmoren lassen (die Lachswürfel sollten nicht verkochen). Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen.

5. Die Kräuter fein hacken und vor dem Servieren unter die Lachs-Zucchini-Pfanne heben.

STAND
KOCH/KÖCHIN