STAND
REZEPTAUTOR/IN

Mit Hilfe eines Anstellguts lässt sich Sauerteig ganz einfach selber machen!

Zutaten

  • 120 g Sauerteig-Anstellgut (z. B. vom Bäcker oder aus selbst angesetztem Sauerteig
  • 120 g Weizenmehl (Type 550)
  • 60 g Hartweizengrieß
  • 240 g warmes Wasser (etwa 28 bis 30 Grad)

Zubereitung

Hinweis: Für etwa 720 g backfertigen Sauerteig, sogenannte Sauerteig-Auffrischung

1. Schüssel gründlich mit heißem Wasser ausspülen. Anstellgut, Weizenmehl und warmes Wasser darin sorgfältig verrühren.

2. Zugedeckt mindestens 2-3 Stunden, aber auch bis zu 10 Stunden, an einem warmen Ort (etwa bei sommerlicher Zimmertemperatur um 26–28 Grad oder im Backofen mit lediglich eingeschalteter Backofenlampe) stehen lassen.

3. Die Sauerteigmischung ist gebrauchsfertig, wenn sie leicht blasig wird und angenehm mildsäuerlich riecht.

STAND
REZEPTAUTOR/IN