Ein beliebter Klassiker

Eiersalat mit Bratkartoffeln

STAND
KOCH/KÖCHIN
Jens Jakob

Im Saarland ist dieses unkomplizierte Gericht ein beliebter Klassiker. Jens Jakob bereitet den Salat mit einem Joghurtdressing zu.

Für die Bratkartoffeln:

  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • 2 Schalotten
  • 8 EL Butterschmalz
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • etwas Meersalz, grob

Für den Eiersalat:

  • 8 Eier (Größe M)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 TL Senf, mittelscharf
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zucker
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 150 g Joghurt
  • 1 EL Balsamessig, hell
  • 2 Bund Schnittlauch

Eiersalat mit Bratkartoffeln (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Die Kartoffeln gründlich abbürsten und schälen.

2. Kartoffeln in ca. 0,5 cm dicke Würfel schneiden.

3. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen.

4. Die Kartoffelwürfel darin von allen Seiten ca. 20 Minuten
goldbraun und knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Inzwischen die Schalotten abziehen und in feine Streifen schneiden oder würfeln.

6. Für den Eiersalat Eier anpieksen und ca. 10 Minuten hart kochen.

7. Eier herausnehmen, kalt abbrausen und pellen.

8. Eier klein schneiden (nach Belieben in Scheiben, Viertel oder grob gehackt)

9. Für das Dressing Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Öl und Joghurt verrühren.

10. Zuletzt die Eier unterheben und abschmecken. Den Salat abdecken und bis zum Servieren ziehen lassen.

11. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in grobe Röllchen schneiden.

12. Kartoffeln auf Küchenpapier geben und abtropfen lassen.

13. Eiersalat mit Schnittlauch bestreuen und mit Bratkartoffeln servieren. Grobes Salz darüber streuen.
Nach Belieben noch mit kaltem Braten, Schinken oder Roastbeef sowie grünem Salat anrichten.

Tipp: Die Bratkartoffeln lassen sich auch aus gekochten Kartoffeln zubereiten.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Jens Jakob