Auberginen-Zucchini-Auflauf (Foto: SWR)

Rezepte

Auberginen-Zucchini-Auflauf

STAND
KOCH/KÖCHIN
Caroline Autenrieth

Der Duft von geschmortem Auberginen, Tomaten und Zucchini lässt uns von Italien träumen. Caroline Autenrieth vereint alles zu einem sizilianischen Klassiker: Parmigiana di melanzane.

Zutaten

Für den Tomatensugo:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 800 g Tomaten, reif, Freilandtomaten
  • 1 Dose geschälte Tomaten (á 450 g)
  • 2 Stiele Basilikum
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zucker

Außerdem:

  • 2 Zucchini
  • 2 Auberginen
  • 8 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwa Pfeffer
  • 300 g Mozzarella (oder Scamorza, italienischer Kuhmilchkäse)
  • 100 g Parmesan, gerieben

Zubereitung

1. Für den Sugo Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden.

2. Inzwischen frische Tomaten abbrausen, putzen und grob würfeln. Nach Belieben Tomatenwürfel und Dosentomaten in einen hohen Mixbecher geben und pürieren.

3. Basilikum evtl. kurz abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

4. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin andünsten. Tomaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und ca. 45 Minuten einköcheln lassen.

5. Zucchini und Auberginen putzen, abbrausen und trocken tupfen. Dann Auberginen längs in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchini ebenfalls längs in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

6. Zucchini und Auberginenscheiben in einer beschichteten Pfanne ohne Fett nach und nach von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

8. Mozzarella abtropfen lassen und zerzupfen. Parmesan reiben.

9. Tomatensugo, Gemüsescheiben, Basilikum und Käse nach und nach in eine Auflaufform schichten. Mit Mozzarella und Parmesan abschließen.

10. Die Form mit Backpapier verschließen und Auflauf im heißen Backofen ca. 40 Minuten zugedeckt garen.

11. Backpapier entfernen und die Parmigiana offen weitere ca. 20 Minuten goldbraun fertig backen. Vor dem Servieren etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Tipp: Wer es noch etwas würziger mag, nimmt halb Mozzarella und halb Scarmorza.

Noch mehr Auberginen-Rezepte

Rezepte Aubergine und Paprika aus dem Ofen

Auberginen und Paprika harmonieren vortrefflich miteinander. Das Dressing aus Knoblauch und Zitrone sorgt für eine frische Note. Ein leckeres Sommergericht von Caroline Autenrieth.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Kochen Gegrillte Wassermelone mit gebackenen Auberginen

Bernd Bachofer überrascht mit einer genialen Kombination: gegrillte Wassermelone schmückt sich mit zweierlei von der Aubergine und schmeckt einfach umwerfend.  mehr...

Mediterrane Küche Gefüllte Auberginen mit Hack und Schafskäse

Das Beste was einer Aubergine passieren kann: im Backofen mit Hackfleisch, Tomaten und Schafskäse zu einer Einheit verschmelzen. Rainer Klutsch findet, ein Gurkenquark gehört unbedingt dazu.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Caroline Autenrieth