Linsencurry mit Apfelchutney (Foto: SWR)

Rezepte

Linsencurry mit Spinat, Hirse und Joghurttopping

STAND

Linsencurry mit Spinat, Hirse und Joghurttopping

Zutaten

Für das Curry:

  • 200 g Hirse
  • 500 g Karotten
  • 150 g Zwiebeln
  • 10 ml Rapsöl
  • 200 g Rote Linsen
  • 5 g Curry
  • 10 g Gemüsebrühe
  • 300 ml Wasser
  • 200 g Spinat
  • 10 g Apfelessig
  • 80 g Haselnüsse
  • 3 g Salz
  • 200 g Joghurt (natur)

Zubereitung

Zubereitung Hirse:

1. Hirse für einige Stunden (oder über Nacht) in kaltem Wasser einweichen. Danach in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

2. In einen Topf mit 400 ml frischem, leicht gesalzenem Wasser geben und bei geschlossenem Deckel aufkochen lassen.

3. Hitze auf die kleinste Stufe stellen und die Hirse ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Zubereitung Curry:

4. Rote Linsen in einem Sieb abspülen. Karottten waschen, Zwiebeln abziehen.

5. Zwiebeln in Streifen, Karotten in Scheiben schneiden.

6. In einer Pfanne Rapsöl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Karotten hinzugeben und 3 Minuten mitdünsten.

7. Die abgetropften Linsen und 2 Teelöffel Currypulver unterrühren und kurz mitdünstien. Gemüsebrühe unterrühren, Apfelessig hinzugeben und das Curry etwa 15 Minuten köcheln lassen.

8. In der Zeit Spinat waschen, holzige Stielteile entfernen und grob zerkleinern. Spinat unter das Curry heben und 3-4 Minuten kochen. Bei sehr jungen Spinatblätter sind ca. 2 Minuten ausreichend.

Anrichten:

9. Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.

10. Hirse und Linsencurry auf einem Teller anrichten. Pflanzlichen Joghurt mit Haselnüssen toppen und servieren.

Mehr zu Curry-Rezepten

Rezepte Linsencurry mit Apfelchutney

Jens Jakob kocht Linsencurry mit Süßkartoffeln und Brokkoli. Seelentröster, Wohlfühlessen und außerdem noch schnell zubereitet. Dazu gibt es ein fruchtig-pikantes Apfelchutney.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Lamm mit Linsen indisch / Linsencurry mit Lamm

Lamm mit Linsen indisch / Linsencurry mit Lamm  mehr...

Rezepte Gebratener Schafskäse mit Rhabarber-Ingwer-Chutney

Jens Jakob macht gebratenen Schafskäse, mit einem pikanten Rhabarber-Chutney. Eine wunderbare Ergänzung zum knusprigen Schafskäse. Dazu gibt es einen Spinat-Radieschen-Salat.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen