Sichtschutz aus Bambus

Stand
Die kleineren Zweige des Bambusrohrs abschneiden. (Foto: SWR)
Die kleineren Zweige des Bambusrohrs abschneiden.
Die beiden Pfosten oben mit einem Bambusrohr horizontal verbinden. Dazu links und rechts je ein Loch durch das Bambusrohr bohren. Die eine Seite des Rohres durch das Bohrloch mit Hilfe einer Edelstahlschraube oben an einem der Pfosten locker befestigen.  (Foto: SWR)
Die beiden Pfosten oben mit einem Bambusrohr horizontal verbinden. Dazu links und rechts je ein Loch durch das Bambusrohr bohren. Die eine Seite des Rohres durch das Bohrloch mit Hilfe einer Edelstahlschraube oben an einem der Pfosten locker befestigen.
Die restlichen Bambusrohre mit Hilfe einer Handsäge auf die gewünschte Länge bringen.  (Foto: SWR)
Die restlichen Bambusrohre mit Hilfe einer Handsäge auf die gewünschte Länge bringen.
Jeweils ein Stück Edelstahldraht hindurchfädeln und als Schlaufe zudrehen.  (Foto: SWR)
Jedes Bambusrohr an einem Seitenende mit einem Loch durchbohren. Jeweils ein Stück Edelstahldraht hindurchfädeln und als Schlaufe zudrehen.
Sichtschutz aus Bambus (Foto: SWR)
Die Rohre an den Schlaufen nacheinander auf das horizontale Bambusrohr auffädeln, bis die komplette Breite des Sichtschutzes ausgefüllt ist. Die aufgefädelten Rohre bewegen sich jetzt ähnlich wie ein Vorhang leicht hin und her.
Zum Schluss die beiden Enden des horizontal aufliegenden Rohres mit den Edelstahlschrauben gut an den Pfosten festschrauben.  (Foto: SWR)
Zum Schluss die beiden Enden des horizontal aufliegenden Rohres mit den Edelstahlschrauben gut an den Pfosten festschrauben.
Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen