Bauzug RBD Küchenwagen (Foto: Harald Knauer / Landesarchiv Baden-Württemberg - Staatsarchiv Ludwigsburg)

Fotosammlung Harald Knauer zum Eisenbahnwesen in Württemberg

STAND

Das Landesarchiv Baden-Württemberg hat für Eisenbahnfreunde ein hochinteressantes Fotoarchiv geöffnet und via Internet zugänglich gemacht. Es handelt sich um rund 10 000 Aufnahmen des Eisenbahnfreundes und Fotografen Harald Knauer.

Die Bilder befinden sich im Staatsarchiv in Ludwigsburg - nun sind sie frei zugänglich und, das darf man, ohne zu zögern sagen, es sind wahre Schätze zu finden!

Das Staatsarchiv schreibt zur Fotosammlung:

In den letzten Jahren hat unser Standort Staatsarchiv Ludwigsburg über 10.000 Fotos zur Eisenbahngeschichte von Harald Knauer, einem passionierten Eisenbahnfan und Hobbyfotografen, übernommen. Die Aufnahmen stammen überwiegend von Strecken der ehemaligen Bundesbahndirektion Stuttgart und umfassen die Zeitspanne von 1905 bis 2005. Der Schwerpunkt liegt auf den 1970er und 1980er Jahren – Harald Knauer hat mit den Jahrzehnten unmittelbar vor der Privatisierung der Deutschen Bundesbahn eine wichtige Übergangsphase des südwestdeutschen Eisenbahnwesens dokumentiert.

Alltags- und technikgeschichtlich sind die Fotos hochspannend, da Knauer nicht nur die Triebfahrzeuge fotografierte, sondern auch die Eisenbahninfrastruktur mit Signal- und Weichenanlagen, Bahnhofsgebäuden, den unterschiedlichen Arbeitsplätzen des Bahnpersonals uvm.

Da kann man nur sagen - danke Landesarchiv! Und viel Spaß beim Entdecken.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen