Folge 192

Die Furka-Bergstrecke – Eine legendäre Bahnlinie erwacht zu neuem Leben

STAND
AUTOR/IN
Bettina Bansbach
Bettina Bansbach (Foto: SWR, SWR - Wolfgang Drichelt)

Die Furka Bergstrecke ist aufgrund der oft spontanen Wintereinbrüche nur im Sommer befahrbar

Altersfreigabe: ab 0 (verfügbar von 0 Uhr bis 24 Uhr)

Die Furka-Bergstrecke, inmitten der Schweizer Alpen gelegen, erblüht zu neuem Leben. 1981 wurde diese beeindruckende Bergstrecke stillgelegt. Der Furkabasistunnel hatte sie überflüssig gemacht.


Die Mitglieder des Vereins Furka-Bergstrecke und die gleichnamige Dampfbahn AG haben es sich zum Ziel gesetzt, den ursprünglichen Streckenverlauf wiederherzustellen.

Die Furka- Bergstrecke (Foto: SWR)
Die Furka- Bergstrecke

Bettina Bansbach zeigt in ihrer Reportage, wie weit die Arbeiten im Jahr 1996 schon gediehen waren. Zwei Originalloks aus dem Gründungsjahr 1913 wurden 1996 wieder einsatzfähig gemacht.

(ESD: 09.05.1996)

(Dies ist die überarbeitete Fassung. Hierzu gibt es noch einen alten, nicht überarbeiteten Film. Die Folge 201.)

Musikliste als PDF-Download

Musikliste als PDF-Download  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Bettina Bansbach
Bettina Bansbach (Foto: SWR, SWR - Wolfgang Drichelt)