STAND
EIN FILM VON

Östlich von Workuta in Sibirien beginnt in der Siedlung Elezki eine 200 Kilometer lange Bahnstrecke bis nach Labitnangi an der Ob-Mündung. Sie ist die Nabelschnur für obskure Gemeinschaften in einer Eiswüste: Geologen, Wetterkundler, Maler, Aussteiger, Dichter, Strafgefangene, Rentierzüchter, Jäger, Extremskifahrer.

Die Bahn hält, wo es nötig ist, bringt Post, wartet auf den neuesten Klatsch und führt immer einen Lebensmittelladen in einem der Waggons mit sich.

Eiswelt 3. Klasse (Foto: SWR)
Eiswelt 3. Klasse

Für die Bewohner des Hohen Nordens ist der nördliche Ural noch ein letztes Paradies – sie hängen an der weißen Einsamkeit. Gleichzeitig aber ist diese Welt zutiefst gefährdet, denn Moskau kehrt den einstigen Pioniersiedlungen den Rücken.

Eiswelt 3. Klasse (Foto: SWR)
Eiswelt 3. Klasse

(ESD: 07.02.1998)

STAND
EIN FILM VON