Folge 189

Von Lissabon nach Istanbul

STAND
AUTOR/IN
Ernst v. Khuon

Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Eisenbahn in Europa gehen wir noch einmal in die große Zeit der Transkontinental-Verbindungen zurück.

Die Zeit in der ein verwöhntes Publikum mehrer Tage und Nächte im Zug verbrachte, ist vorbei. Die weiten Entfernungen gehören dem Flugzeug. Wir durchqueren noch einmal den Kontinent Europa auf Schienen. Dafür benutzen wir die 1975 als komfortabelsten geltenden Züge. Den spanischen Talgo, den französischen Mistral, den TEE Rhône-Isar und den Tauern-Orient.

Service im Lissabon-Express (Foto: SWR, SWR -)
Service im Lissabon-Express SWR -

Vom äußersten Westen unseres Kontinents, von Lissabon nach Istanbul am Bospurus, wo Europa endet und Asien beginnt. Immer wieder haben wir halt gemacht: In Madrid und Barcelona, in Avignon, in Genf und Zürich, ein paar Stunden oder auch einen ganzen Tag. '

Das Reisen per Bahn hat seinen besonderen Reiz. Es ist anders, aber kein geringeres Erlebnis als die große Reise per Flugzeug oder im Auto.

(ESD: 18.04.1996)

Musikliste als PDF-Download

Musikliste als PDF-Download  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Ernst v. Khuon