Wenig Aufwand, großer Effekt

Gesichtsyoga - einfache Übungen

STAND

Gesichtsyoga fördert die Durchblutung im Gesicht, stärkt die Muskulatur und tut Körper und Seele einfach gut. Probieren Sie es aus - mit diesen einfachen Übungen von Lara Schäffer!

1. Übung:

Ziel: Straffung der Mund- und Kinnpartie

Übung: Zunge gegen Nasolabialfalte und gegen die Lippen drücken und kreisen (Kurze Lockerung)

2. Übung

Ziel: Straffung der Augenpartie, Befeuchtung der Augen

Übung: Augen bewusst anspannen, zwinkern, weit aufmachen, Entfernungsblick trainieren (Kurze Lockerung)

3. Übung

Ziel: Straffung der Wangen und Kinnmuskulatur

Übung: Stift zwischen Oberlippe und Nase klemmen; Gegenübung: Kinn und Mundwinkel nach unten ziehen (Kurze Lockerung)

4. Übung

Ziel: Glatte Kinnkontur

Übung: Stift im Mund mit der Kraft des Unterkiefers heben und senken (Kurze Lockerung)

5. Übung

Ziel: Kussmund

Übung: Halten Sie für 1-2 Minuten den Kussmund; Gegenübung: Blasen Sie Ihre Wangen für 20-30 Sek. auf.

6. Übung

Ziel: Entspannung und Loslösen von Alltagsstress

Übung: Gesicht auf einen festen Untergrund legen und mit gewünschtem Druck massieren

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen