Natürlich gesund

Birnen-Bärwurz-Herbstkur nach Hildegard von Bingen

STAND

Diese Kur dient der Blutbildung und entlastet den Darm. Melanie Wenzel stellt sie uns vor.

Sie brauchen:

  • 1,5 kg Birnen
  • 35 g Bärwurz (getrocknet)
  • 25 g Galgant (getrocknet und gemahlen)
  • 20 g Süßholzwurzel (getrocknet)
  • 15 g Pfefferkraut
  • 8 bis 10 EL Honig

So geht's:

Vierteln und entkernen Sie die Birnen, kochen Sie sie in Wasser so lange, bis sie weich sind und gießen Sie sie durch ein Sieb. Pürieren Sie die Birnen nun mit einem Pürierstab, geben Sie den Honig und die Gewürze hinzu, rühren Sie alles kräftig durch und lassen Sie es nochmal kurz aufkochen. Füllen Sie das Mus nun in ein Schraubglas.

Anwendung: Nehmen Sie morgens auf nüchternen Magen einen Teelöffel, mittags nach dem Essen 2 TL und abends vor dem Schlafengehen 3 TL. Sinnvoll ist eine Kur über 2-4 Wochen. Das Mus hält sich im Kühlschrank ca.1- 1,5 Wochen.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen