Die Reparatur des Sonnenschirms Schritt für Schritt

STAND
Sonnenschirmspeichen brechen oftmals an ihrer Schwachstelle: der Bohrung für die Verbindungsschraube mit der Strebe. (Foto: Privat - Andreas Frisch)
Sonnenschirmspeichen brechen oftmals an ihrer Schwachstelle: der Bohrung für die Verbindungsschraube mit der Strebe. Privat - Andreas Frisch
Zur Reparatur der gebrochenen Speiche werden zwei Holzleisten vorbereitet und in der Mitte das Loch (5 mm für eine M4-Schraube, 6 mm für M5) für die Verbindungsschraube sowie für jeweils 4 Holzschrauben vorgebohrt. Privat - Andreas Fuchs
Für die Schraubenköpfe wird mit einem Kegelsenker sicherheitshalber Platz geschaffen, damit das schmale Leistchen beim Festschrauben nicht entzwei gespalten wird. Privat - Andreas Frisch
Am besten funktionieren die folgenden Schritte, wenn man den Sonnenschirm mit dem Kopf auf den Boden stellt, mit Stühlen oder ähnlichem verkeilt und links und rechts neben der betroffenen Speiche die Bespannung ebenfalls aushängt, damit man besser dran kommt.Ich befestige zunächst die beiden vorgebohrten Leistchen beidseitig an der gebrochenen Speiche und arretiere sie mit der Verbindungsschraube. Privat - Andreas Frisch
Anschließend können die Holzschrauben einfach eingedreht werden. Privat - Andreas Frische
So sieht es dann aus Privat - Andreas Frisch
Jetzt können die Muttern angezogen werden, allerdings dabei darauf achten, dass die Streben sich noch mit genug Spiel einfach bewegen lassen können. Wenn man zwei Muttern benutzt, kann man diese gegeneinander festziehen, damit sie sich nicht von alleine Lösen. Privat - Andreas Frisch
Zum Schluss die Bespannung wieder aufziehen. Privat - Andreas Frisch
Wenn der Mittelstock wacklig oder krumm ist, reicht es meistens ihn neu festzuschrauben. Dazu aber unbedingt eine neue hochwertige Schraube benutzen! Zunächst muss die alte Schraube vorsichtig gelöst werden. Privat - Andreas Frisch
Mitunter lässt sie sich nicht richtig entfernen, weil der Schraubendreheranschluss zu weich ist und schnell kaputt geht. Wenn die Schraube schon weit genug hervorsteht kann es helfen, den Schraubkopf insgesamt fest ins Bohrfutter des Akkuschraubers einzuspannen und sie dann so herauszudrehen. Wenn das alles nichts hilft, lässt sie sich der Kopf auch sehr einfach mit einem Metallbohrer ausbohren, weil hier normalerweise ein sehr weiches Metall benutzt wird. Privat - Andreas Frisch
Die Metallhülse wird einfach ein Stück verdreht, bis sie wieder festsitzt und anschließend mit hochwertigen Holz-Senkkopfschrauben (z.B. 4x40 mit Torx-Anschluss) wieder befestigt. Privat - Andreas Frisch
Wenn die Bespannung gewaschen oder genäht werden soll oder eine Reparatur am Einfassdraht notwendig ist, muss zunächst die Krone abgenommen werden. Bei meinem Schirm war sie festgenagelt. Privat - Andreas Frisch
Die Speichen sind einfach mit Bohrungen in einen Einfassdraht an der Krone eingefädelt. Wenn eine der Speichen an der Bohrung ausbricht, muss sie komplett ausgetauscht werden. Dazu muss nach Vorlage der Originalspeiche ein passgenaues Ersatzteil ausgesägt, zugeschliffen und gebohrt werden. Privat - Andreas Frisch
Zum Tauschen dreht man mit einer Kneifzange den Einfassdraht auf und fädelt die neue Speiche an der richtigen Stelle ein. Privat - Andreas Frisch
Zum Schluss wird der Einfassdraht wieder fest verrödelt. Privat - Andreas Frisch
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen