Kevin von Holt im ARD-Buffet Studio

Rezept von Kevin von Holt

Moussaka

Stand
Rezeptautor/in
Kevin von Holt
Kevin von Holt im ARD-Buffet Studio

Wenn wir nicht in Urlaub fahren, dann holen wir ihn eben her. Heute geht die Reise nach Griechenland – Moussaka steht im Ofen bereit!

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • etwas Salz
  • 2 Auberginen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Olivenöl zum Anbraten
  • 500 g Bio-Rinderhackfleisch
  • 600 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 1 Prise Zimt
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Zweige Oregano
  • 40 g Butter
  • 40 g Weizenmehl, Type 405
  • 500 ml Milch
  • 1 Prise Muskat
  • 10 g weiche Butter
  • 100 g Hartkäse (z.B. Pecorino oder Parmesan)
  • 2 Eier

Zubereitung

1. Die Kartoffeln gut waschen. Kartoffeln ungeschält in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken, etwas Salz zugeben und zugedeckt die Kartoffeln ca. 30 Minuten garkochen.

2. Anschließend die Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen und pellen.

3. Die Auberginen waschen, trocken reiben und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben leicht salzen und 15 Minuten in einem Sieb ziehen lassen.

4. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

5. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen, das Hackfleisch zugeben und unter Wenden krümelig anbraten.

6. Dann die Tomaten dazu geben, etwas zerdrücken und mit Zimt, etwas Salz und Pfeffer würzen.

7. Oregano abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abstreifen und grob schneiden.

8. Oregano unter die Hackfleisch-Tomatensauce rühren und alles noch einige Minuten bei kleiner Hitze offen köcheln lassen.

9. Die gesalzenen Auberginenscheiben gut ausdrücken und trocken tupfen.

10. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Auberginenscheiben darin von beiden Seiten nach und nach goldbraun anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

11. Für die Bechamelsauce die Butter in einem Topf zerlassen. Mehl einstreuen und unter Rühren hell anschwitzen. Die Milch angießen, mit einem Schneebesen glattrühren und unter ständigem Rühren 1-2 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann den Topf vom Herd ziehen.

12. Eine Auflaufform mit weicher Butter ausfetten.

13. Die gepellten Kartoffeln in Scheiben schneiden.

14. Den Käse fein reiben.

15. Die Hälfte des geriebenen Käses und Eier gründlich unter die Bechamelsauce rühren.

16. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

17. Kartoffelscheiben in die Form schichten und mit der Hack-Tomatensauce bedecken. Die Auberginen darauflegen. Den Auflauf mit der Bechamelsauce begießen, mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren kurz ruhen lassen.

Mehr Rezepte mit Auberginen

Christian Henze Gebratene Zucchini und Auberginen mit Feta-Aprikosen Salsa

Sommergemüse und Sommerobst – das schmeckt hervorragend zusammen. Bunt, frisch und lecker ist das Motto!

ARD-Buffet Das Erste

Christian Henze Gebackene Auberginenröllchen mit Ratatouille

In den leuchtenden Farben des Sommers kommt heute unser mediterranes Gemüse auf den Tisch – die Hauptdarsteller sind: Paprika, Zucchini und Auberginen!

ARD-Buffet Das Erste