Cordon-Bleu-Frikadellen mit grünen Bohnen (Foto: SWR)

Rezepte

Cordon-bleu-Frikadellen mit grünen Bohnen

STAND
KOCH/KÖCHIN

Rainer Klutsch kocht lecker und günstig. Der Spitzenkoch dünstet grüne Bohnen und würzt diese mit getrockneten Tomaten. Dazu gibt es Frikadellen, gefüllt mit Schinken und Käse!

Zutaten

Für die grünen Bohnen:

  • 700 g Bohnen, grün
  • 2 Stiele Bohnenkraut
  • etwas Salz
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel, rot
  • 3 Tomaten, getrocknet in Öl
  • 2 EL Rapsöl
  • etwas Pfeffer
  • 4 EL Röstzwiebeln, gekauft oder selbstgemacht, siehe Tipp

Für die Frikadellen:

  • 50 g Käse, am Stück, z: B. Gouda oder Emmentaler
  • 40 g Kochschinken
  • 1 Schalotte
  • 2 Stiele Petersilie
  • 500 g Hackfleisch, gemischt (siehe Tipp)
  • 1 Ei (Größe M)
  • 6 EL Semmelbrösel
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Paprikapulver, edelsüß
  • 2 EL Rapsöl

Zubereitung

1. Bohnen putzen, abbrausen. Mit dem Bohnenkraut in Salzwasser etwa 10-12 Minuten kochen. Abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.

2. Für die Frikadellen Käse in 4 Stücke schneiden. Schinken in 4 Streifen schneiden. Käse mit dem Schinken umwickeln.

3. Schalotte abziehen und fein würfeln. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein schneiden.

4. Hackfleisch mit Ei, 3 EL Semmelbrösel, Schalotten und Petersilie verkneten. Mit Salz, Pfeffer, und Paprika kräftig würzen.

5. Hackmasse in 4 Portionen teilen (Sie können auch kleinere Frikadellen zubereiten und die Masse in 8 Portionen teilen, dann auch Käse und Schinken entsprechend portionieren).

6. Die Portionen etwas flach drücken, Käse-Schinken-Päckchen darauflegen und dann zu Frikadellen formen. Frikadellen in den übrigen Semmelbröseln wenden.

7. Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin von beiden Seiten ca. 10 Minuten sanft braten.

8. Inzwischen für die Bohnen Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Tomaten fein schneiden.

9. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Tomaten darin ca. 2 Minuten andünsten. Bohnen zugeben und weitere ca. 5 Minuten mitdünsten. Petersilie untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

10. Frikadellen und Bohnen anrichten. Röstzwiebeln darüberstreuen und servieren. Dazu passt Kartoffelpüree.

Tipp: Die Frikadellen lassen sich auch aus Rinder-, Lammhack oder Hühnchen zubereiten. Röstzwiebeln lassen sich einfach selber machen und halten luftdicht verpackt ca. 1 Woche. 2-3 Zwiebeln abziehen und würfeln. 5 EL Öl erhitzen die Zwiebeln darin goldbraun rösten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Noch mehr Hackfleisch-Rezepte

Rezepte Hackbällchen mit Gurkengemüse

Caroline Autenrieth zeigt, wie vielseitig Gurken sind. Mit guten Freunden, wie Hackbällchen und Dill, ist das knackige Fruchtgemüse in Hochform.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Nudelauflauf mit Hackfleisch und Karotten

Caroline Autenrieth macht einen klassisch inspirierten Auflauf mit Hackfleisch und Karotten. Der Clou: Die Nudeln müssen nicht vorgegart werden - ganz einfach und delikat!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Karottengemüse mit Frikadellen

Caroline Autenrieth bereitet einen Klassiker zu: sanft gedünstete Karotten mit Frikadellen und Kartoffelpüree - einfach und delikat.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
KOCH/KÖCHIN