Rezepte

Spaghetti mit Kräuterpesto

STAND
KOCH/KÖCHIN
Vincent Klink

Zutaten:

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Parmesan
  • 40 g Pinienkerne
  • 120 ml Olivenöl, kalt gepresst
  • etwas Salz
  • etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 500 g Spaghetti
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl zum Anbraten
  • 1 Prise Zucker

Spaghetti mit Kräuterpesto (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Für das Pesto Basilikum und Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen.

2. Knoblauch schälen und grob schneiden. Parmesan fein reiben.

3. Pinienkerne, Kräuter, Knoblauch und etwas Olivenöl in einen Mixer geben und pürieren. Nach und nach das übrige Olivenöl untermixen.

4. Parmesan unterrühren. Das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. In einem Topf ca. 2 l Wasser aufkochen und salzen. Spaghetti ins kochende Salzwasser geben. Unter gelegentlichem Rühren 8-10 Minuten sprudelnd kochen.

6. In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden, davon die Teile mit dem weißen Zwiebelanteil der Länge nach halbieren.

7. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin goldbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

8. Spaghetti abgießen und abtropfen lassen, dabei etwas vom Kochwasser auffangen.

9. Das Pesto mit etwas Kochwasser nach Bedarf flüssiger rühren.

10. Spaghetti wieder in den Kochtopf oder eine große Schüssel geben, Pesto zugeben und alles durchschwenken.

11. Pasta auf vorgewärmten Tellern anrichten, schwarzen Pfeffer aus der Mühle darüber mahlen, die gebraten Frühlingszwiebeln darum anrichten und servieren.