Sendung am 2. August 2019 (Wh.)

Die Gäste in der Sendung am 2. August 2019 (Wh.)

STAND

Sie folgt keinen rationalen Regeln, ist unberechenbar und führt manchmal auch zu großen Dummheiten: Die Liebe geht oft ihre ganz eigenen Wege - unvernünftig, kopflos, unmöglich!

Während das Umfeld das Scheitern einer ungleichen Liebe bereits voraussieht, ist sich das verliebte Paar sicher: Für diese unermesslichen Gefühle lohnt es sich, gegen alle Widerstände zu kämpfen. Liebe gegen Konventionen kann aber auch viel zerstören: Langjährige Freundschaften, Karrieren, manchmal auch die Selbstachtung. Es sind Gefühle, die zwar für Außenstehende verrückt, aber so leidenschaftlich sind, dass die Beteiligten dabei nicht voneinander los kommen – allen Vorurteilen und jeglicher Vernunft zum Trotz.

Die Schülerin, die sich in ihren Lehrer verliebt, der Freier, der eine Prostituierte heiratet oder die Rentnerin, die aus Liebe zu einem Indianer auswandert und nochmal neu durchstartet. Liebe kennt keine Grenzen, sie kann krank vor Eifersucht machen, mutig, blauäugig und auch blind.

Niemand kann sich gezielt aussuchen, in wen er sich verliebt - es passiert einfach. Ob extremer Altersunterschied oder Bildungsstand – solche Beziehungen sind heutzutage nur noch selten richtige Aufreger.

Doch gibt es auch Neigungen, die fast ausnahmslos entsetztes Kopfschütteln auslösen: Objektophile beispielsweise fühlen sich zu Gegenständen oder Gebäuden hingezogen. Wer so außergewöhnlich liebt, spricht ungern in der Öffentlichkeit über seine intensiven Empfindungen zu einer Dampflok, einer Orgel oder dem Eifelturm. Denn Vorverurteilung, Spott und Anfeindungen sind ihnen sicher.

Die Gäste:

Martina Meuth und Moritz Neuner-Duttenhofer - TV-Köche, privat und beruflich ein Paar
Christina Förster - sie verliebte sich in den Callboy, den sie buchte
Jessica Schulte am Hülse - ließ sich vom Partner lange demütigen und erniedrigen
Oliver Joachim - fühlt sich emotional von Gegenständen angezogen
Dr. Wolfgang Krüger - Psychotherapeut und Beziehungsexperte

Redaktion: Karen Rentsch (Chefin vom Dienst), Nadine Ackermann, Martin Klein, Claas Collet, Katja Stolle-Kranz und Thorsten Fleischmann

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen