Josefa Leitner, Andrea Kieling, Gülcan Kamps, Michael Steinbrecher, Anja Caspary, Dr. Knarf, Ewald Arenz (Foto: SWR)

Sendung am 15.07.2022

Der Sommer, der anders war

STAND

Kaum eine Jahreszeit weckt in uns eine größere Sehnsucht als der Sommer. Er löst Fernweh aus, lädt ein zu träumen und verspricht uns flüsternd eine aufregende Zeit.

Die Gäste bei Michael Steinbrecher:

Gülcan Kamps

Gülcan Kamps (Foto: SWR)

Lange hat Gülcan Kamps sich danach gesehnt, ein Baby zu bekommen. Im Dezember 2021 wurde sie endlich Mutter und erlebt nun den ersten Sommer mit Baby. Die ehemalige VIVA-Moderatorin ist in Travemünde aufgewachsen und hat die Sommer ihrer Kindheit damit verbracht, Brombeeren zu pflücken, Sandburgen zu bauen und in den flachen Wellen der Ostsee zu spielen. Ferienerlebnisse, die eines Tages auch ihr Kind machen soll, das ihr jetzt schon auf ungeahnte Weise das Herz geöffnet hat: “Bis jetzt ist es der schönste Sommer in meinem Leben.”
Link: Instagram

Dr. Knarf

Dr. Knarf (Foto: SWR)

Fast wäre er bei dem Unfall gestorben, so gravierend waren seine Verletzungen: Der Kölner Rapper Dr. Knarf hantierte mit Drogen, als es zu einer Explosion kam. 40 Prozent seiner Haut verbrannte, drei Monate lag der Musiker, der mit bürgerlichen Namen Niko Brenner heißt, im Koma. Den ersten Sommer danach erlebt er als einer, der sich mit halbem Schädel zurück ins Leben kämpft, unter Schmerzen und mit der Angst, sein Sohn könnte ihn nicht wiedererkennen: “Ich habe mich bis heute noch nicht an mein Spiegelbild gewöhnt.”
Links: Instagram - Facebook

Josefa Leitner

Josefa Leitner (Foto: SWR)

Nach ihrem Fachabitur entschloss sich Josefa Leitner, einen Sommer lang als Sennerin auf einer Alm zu arbeiten. Und so zog sie allein mit 32 Kühen und ihren zwei Pferden auf eine Hütte in der Nähe von Rottach-Eggern. Sie lernte, mit jedem Wetter klarzukommen, unerreichbar zu sein und sich mit sich selbst auseinanderzusetzen: “Man hat einfach nicht die Chance, Gefühle zu unterdrücken oder zu überspielen.” Für die junge Frau war der Sommer in den Bergen eine Grenzerfahrung, die sie entscheidend geprägt hat.
Link: Instagram

Ewald Arenz

Ewald Arenz (Foto: SWR)

Er erzählt vom nächtlichen Baden im Freibad, von der ersten Liebe und dem Herumstreunen in der sommerwarmen Stadt: Ewald Arenz, Lehrer und Bestseller-Autor, erinnert sich an die Sommer seiner Jugend. Die Familienurlaube in Glücksburg an der Ostsee. Die ersten Ferien ohne Eltern und die ersten durchwachten Nächte. Einen Sommer aber, den Ewald Arenz lernend bei seinem Stiefgroßvater verbringen musste, wird er nie vergessen. "Damals habe ich begonnen, mich für sinnliche Eindrücke zu begeistern – und zu schreiben.”
Links: Homepage - Instagram - Facebook

Anja Caspary

Anja Caspary (Foto: SWR)

In ihrem letzten gemeinsamen Sommer besuchten Anja Caspary und Hagen Liebing Ausstellungen und Konzerte, sie gingen spazieren und hielten an einer Normalität fest, die sie bereits verloren hatten: Der Radiomoderatorin waren nach einer Krebsdiagnose beide Brüste abgenommen worden, kurze Zeit darauf wurden bei ihrem Mann Tumore im Gehirn entdeckt. Er starb, ohne dass sie sich wirklich voneinander verabschieden konnten: “Der Schmerz zu wissen, bald ist er nicht mehr da, war zu groß”.
Links: Twitter - Instagram - Facebook

Andreas Kieling

Andreas Kieling (Foto: SWR)

Der Tierfilmer Andreas Kieling wusste bereits als Kind, dass er die Welt bereisen wollte, doch dass dies in seiner sozialistischen Heimat unmöglich sein würde. Also bereitete er im Sommer 1976 die Flucht aus der DDR vor und setzte damit sein Leben aufs Spiel. Eine Kugel traf ihn an der Grenze zu Österreich in den Rücken, doch er konnte sich ans Ufer der Donau retten: “Nachdem ich geflüchtet war, hat sich mein Leben komplett gedreht.” Die Kugel, die ihn damals getroffen hat, besitzt er bis heute.
Links: Homepage - Instagram - Facebook

Literatur zur Sendung:

Gülcan Kamps

Andreas Kieling
Andree Kaiser (Hrsg.), Florian Bickmeyer, Jochen Brenner und Stefan Kruecken (Autoren)

Ewald Arenz

Anja Caspary

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen