STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN

1 Paket TK Blätterteig (450 g)
2 -3 EL Mehl
1 Eigelb
3 EL Milch


Pilzfüllung:


300 g gemischte Pilze
2 Schalotten
20 g Butter
Salz, Pfeffer


Die 6 rechteckigen Blätterteigscheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und mit Mehl bestäuben. Aus jeder Scheibe 2 Kreise von 8 cm ausstechen. 4 der Teigstücke mit einer Gabel mehrmals einstechen, aus den anderen 8 einen Kreis von 4 cm ausstechen. So entsteht jeweils ein kleiner Kreis (werden die Deckel) und ein Ring entsteht.

Je 2 Ringe auf einen großen Teigkreis legen und leicht andrücken. Bei Bedarf mit etwas Wasser nachhelfen, damit sie gut zusammenkleben.

Das Eigelb und die Milch verrühren und die Unterteile und Deckel bestreichen. Den Backofen auf 225°C vorheizen (Umluft 200°C) und die Pasteten 12 bis 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Füllung die Pilze gut putzen und in größere Stücke schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln, anschließend in heißer Butter andünsten. Unter Rühren etwa 5 Minuten weiterdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Pasteten im heißen Ofen kurz aufbacken und füllen.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN