Ein kulinarischer Ausflug

Bratapfel mit Mohn-Grieß-Füllung

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Margarete Schwär
KOCH/KÖCHIN
Margarete Schwär
Bratapfel mit Mohn-Grieß-Füllung (Foto: WDR)
Bratapfel mit Mohn-Grieß-Füllung WDR

Zutaten:

für den Bratapfel mit Mohn-Grieß-Füllung:

150 ml Milch
1 Päckchen Vanillinzucker
2-3 EL Butter
20 g Hartweizengrieß
½ TL abgeriebene Bio Orangenschale
1 TL Mohn
1 Ei
2 EL Zucker
2 EL Mandelstifte
4 große säuerliche Äpfel z.B. Boskop


für die Weinschaumsoße:

2 Eier, getrennt
1 ganzes Ei
60-80 g Zucker
Zitronenschale gerieben
2 TL Stärkemehl
½ L Weißwein
2 EL Zitronensaft
Zum Verbessern nach Belieben 2-3 EL Schlagrahm


Zubereitung:

Bratapfel mit Mohn-Grieß-Füllung:
Die Milch mit Vanillinzucker und 1 EL Butter aufkochen. Den Grieß unter Rühren einstreuen. Noch mal aufkochen, dann in eine Schüssel geben. Die Orangenschale und den Mohn unterrühren. Das Ei trennen, das Eigelb unter den Grieß ziehen. Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Mandeln unter den Grieß heben.

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Äpfel waschen, je einen Deckel abschneiden und für die Füllung aushöhlen. Die Äpfel in eine gefettete Auflaufform stellen. Die Mohn-Grießmasse in die Äpfel füllen und mit dem Apfeldeckel verschließen. Den Rest Butter in Flöckchen auf den Äpfeln darauf verteilen und im Ofen ca. 30 Minuten garen. Dazu passt Weinschaumsoße – guten Appetit!

Weinschaumsoße
Aus 2 Eigelb, einem ganzem Ei, Zucker und etwas geriebener Zitronenschale eine Schaummasse in einem halbhohen Topf schlagen, da die Soße steigt. Das Stärkemehl unterrühren und den Wein beifügen. Die Masse bei mäßiger Hitze mit Schneebesen oder elektrischem Handrührgerät abschlagen, bis sie einmal aufpufft. Den Zitronensaft zugeben und sofort vom Herd nehmen, kurz weiter schlagen und anschließend noch heiß unter den sehr steifen Eischnee schlagen und evtl. steifen Schlagrahm unterziehen.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Margarete Schwär
KOCH/KÖCHIN
Margarete Schwär