Nachspeise

Crêpes mit Früchten an zweierlei Basilikumeis

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Crêpes mit Früchten an zweierlei Basilikumeis (Foto: SWR, SWR/megaherz Anne Deiß )
Crêpes mit Früchten an zweierlei Basilikumeis SWR/megaherz Anne Deiß

Zutaten:

Für das Basilikumeis:

200 g Zucker
200 ml Wasser
80 g frisches Basilikum
2 Esslöffel Naturjoghurt
½ Becher Sahne
Limettensaft


Für die Crêpes:

50 g Butter
130 g Mehl
2 EL Zucker
250 ml Milch
Salz
2 Eier
Mandelplättchen


Zubereitung:

Basilikumeis:
Zucker mit Wasser köcheln lassen (ca. 10 Minuten) bis er sirupartig ist = Läuterzucker. Abkühlen lassen. Basilikumblätter waschen, trockentupfen und mit dem Zuckersirup fein pürieren. Sahne und Joghurt vermischen, den Basilikumsirup durch ein Sieb streichen und dazugeben, den Saft einer Limette untermengen und in eine Eismaschine füllen oder für mindestens 6 Stunden im Tiefkühlfach gefrieren lassen. Zwischendurch dann immer wieder durchrühren, damit die Eismasse schön cremig wird.

Crêpes:
Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren, 30 Minuten quellen lassen.
In wenig Öl in einer Pfanne nacheinander zu Crêpes ausbacken. Auf einen Teller drapieren, mit Puderzucker bestreuen. Evtl. geröstete Mandelblättchen drüberstreuen. Mit Früchten garnieren.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN