Hauptspeise

Piroggen mit russischer Füllung und Rote Bete-Salat

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Piroggen mit russischer Füllung und Rote Bete-Salat (Foto: SWR, SWR/megaherz Anne Deiß )
Piroggen mit russischer Füllung und Rote Bete-Salat SWR/megaherz Anne Deiß

Zutaten:

Für die Piroggen:

500 g helles Dinkelmehl
5 Eier
etwas Wasser


Für die russische Füllung :

1 kg mehlige Kartoffeln
1 Becher körniger Frischkäse
1 Becher Schmand
3 große Zwiebeln
150 ml Öl
Salz, Majoran, Pfeffer


Für die Soße:

3 große Zwiebeln
2 EL Butter
100 ml Öl
1 Becher Sahne
Majoran


Für den Rote Bete-Salat:

3 große Rote Bete
1 Zwiebel
Balsamicoessig
Öl
2 EL Agavendicksaft
Salz


Zubereitung:

Piroggen:
Einen Nudelteig zubereiten. Mehl mit Eiern in einer Schüssel mit Hilfe einer Gabel vermischen. Den Teig dann mit den Händen durchkneten. Ist der Teig zu trocken, etwas Wasser hinzufügen, ist er zu feucht, muss noch Mehl beigemengt werden. Der Teig darf nicht an den Händen kleben bleiben. Den Teig bis zur Verarbeitung abdecken.

Vegane Variante: 500 g helles Dinkelmehl, die Eier werden mit einem Glas Wasser ersetzt.

Den Teig in kleine Stücke schneiden (z. B. eine Kugel von 2,5 cm formen). Entweder mit dem Nudelholz dünn auswellen oder eine Nudelmaschine verwenden. Auf jede Teigplatte 1 guten Teelöffel von der Russischen Füllung setzen, Nudelrand mit Wasser bestreichen und zusammenklappen. Mit einer Gabel an den Rändern festdrücken. Auf ein bemehltes Handtuch setzen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Maultaschen portionsweise ins Wasser geben und 8 – 10 Minuten garziehen lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

Russische Füllung:
Salzkartoffeln garen, Wasser abschütten. Die klein gewürfelten Zwiebeln in Öl glasig bis goldgelb dünsten und zu den Kartoffeln geben. Frischkäse und Schmand dazugeben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und gut vermengen, mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

Soße:
Kleingewürfelte Zwiebeln in Butter-Öl-Gemisch goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne steif schlagen und vorm Servieren unter die Zwiebeln rühren. Über die Piroggen geben und mit Majoran bestreuen.

Rote Bete Salat:
Rote Bete garkochen (ca. 45 Minuten), abschütten, abkühlen lassen, schälen und würfeln. Eine Marinade aus Essig, Öl. Salz und Agavendicksaft. Gewürfelte Zwiebel dazugeben und vermengen.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN