Rezept aus dem Alb-Donau-Kreis

Grillmarinaden als Gastgeschenk

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Stefanie Renz
KOCH/KÖCHIN
Stefanie Renz
Gastgeschenke von Stefanie Renz: Grillmarinade (Foto: SWR)
Gastgeschenke von Stefanie Renz: Grillmarinade

Zutaten:

Für die „Exotic“ Grillmarinade (für ca. 600 ml):

3 Chillischoten
1 Tl Meersalz
260 g Wasser
175 g Zucker
85 ml Weinessig
170 g Ketchup
1,5 El Speisestärke
Sesam


Für die „Spezial“ Grillmarinade (für ca. 2 l):

4 Chillischoten
1,5 große Zwiebeln
10 kleine Knoblauchzehen
1,5-2 l Sonnenblumenöl
Rosmarin
Thymian
Liebstöckel
Basilikum
Maggikraut und Petersilie
Salz
Pfeffer
Zucker


Zubereitung:

Exotic:
Chillischoten waschen und ganz klein schneiden, zusammen mit Meersalz, Wasser und Zucker in eine Schüssel geben. Weinessig und Ketchup hinzugeben und alles verrühren. Die Speisestärke hinzugeben und alles einmal aufkochen lassen.
Zum Schluss Sesamkörner nach belieben mit einrühren und abkühlen lassen.
Die Marinade abfüllen oder gleich verwenden.

Tipp: Als Grillmarinade für Geflügel oder Schwein oder als selbstgemachte Sweet Chilli Soße genießen.

Spezial:
Die Chillischoten, Zwiebeln, Knoblauchzehen und Kräuter fein hacken, die Petersilie etwas gröber hacken. Das Öl hinzugeben und umrühren.
Mit Salz, Pfeffer und einer Priese Zucker abschmecken und genießen. Die Marinade abfüllen oder gleich verwenden.

Tipp: Die Kräutermarinade mit Knoblauch passt eigentlich zu allem – ob zu Gemüse oder Kartoffeln, Rind oder Schwein.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Stefanie Renz
KOCH/KÖCHIN
Stefanie Renz