Hauptspeise

Hähnchenroulade auf Gemüsebett mit Basmatireis und Rote-Beete-Pommes

STAND
KOCH/KÖCHIN
REZEPTAUTOR/IN
Hähnchenroulade auf Gemüsebett mit Basmatireis und Rote-Beete-Pommes (Foto: SWR, SWR/megaherz)
Hähnchenroulade auf Gemüsebett mit Basmatireis und Rote-Beete-Pommes SWR/megaherz

Zutaten:

Hähnchenroulade:

6 ausgebeinte Hähnchenschenkel, mariniert
1-2 Paprika
1-2 mittlere Zwiebeln
Thymian, Liebstöckel, Petersilie, Rosmarin, gehackt
Salz und Pfeffer
Schmand
Lebensmittelkordel


Gemüsebett:

Paprika
Zucchini
restlicher Fenchel
Kohlrabi
Bohnen
Aubergine
Olivenöl
Salz, Pfeffer


Rote Beete Pommes:

1 -2 Rote Beete
Salz
Olivenöl


Zubereitung:

Hähnchenroulade
Paprika und Zwiebel in ganz kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne glasig braten. Während­dessen die Hähnchenschenkel dünner klopfen und mit Schmand bestreichen. Dann die Paprika- und die Zwiebelmischung auf den Schlegeln verteilen und mit den gehackten Kräutern überstreuen, salzen und pfeffern. Von der Längsseite her die Schlegel aufrollen, einen Rosmarienzweig auflegen und mit der Kordel zubinden. Die fertigen Hähnchenrouladen in eine geölte Auflaufform legen und etwas Wasser hinzugeben, dann bei 180° C (Umluft) 1 Stunde im Backofen garen lassen.

Gemüsebett
Die Gemüsezutaten variieren je nach Belieben und nach Verfügbarkeit aus dem Garten. Das Gemüse waschen, abtropfen lassen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden und je nach Garzeit nacheinander in Olivenöl in einer Pfanne dünsten, salzen und pfeffern.

Rote Beete Pommes
Rote Beete roh schälen, waschen und in Stifte schneiden. Anschießend im heißen Olivenöl schwenken, bis sie durchgegart und knusprig sind. Während des Frittierens salzen.

Basmatireis
Eine Kaffeetasse voll Basmatireis in einen Kochtopf geben und mit 2 Kaffeetassen Wasser aufgießen, Salz hinzugeben und ca. 20 min. köcheln lassen.


STAND
KOCH/KÖCHIN
REZEPTAUTOR/IN