Begrüßungssnack

Zucchini-Hühnchen-Flammkuchen

STAND
KOCH/KÖCHIN
REZEPTAUTOR/IN
Zucchini-Hühnchen-Flammkuchen (Foto: SWR, SWR/megaherz)
Zucchini-Hühnchen-Flammkuchen SWR/megaherz

Zutaten:

Hefeteig:

500 g Dinkelmehl 630
250 ml warmes Wasser, evtl. etwas mehr
50 g Olivenöl
½ TL Salz
½ Stück Hefe


Belag:

1 - 2 junge Zucchini, grün oder gelb
1 nicht zu große Zwiebel
etwas Butterschmalz oder Rapsöl
1 Becher Schmand
200 g Hähnchenbrustfilet
Pfeffer, Salz


Zubereitung:

Hefeteig
Aus diesen Zutaten einen Hefeteig kneten und etwa eine Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen deutlich vergrößert hat. Anschließend nochmals durchkneten und dünn ausrollen.

Belag
Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Filet in Streifen schneiden und mit den Zwiebeln zart braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Schmand unterrühren. Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden, den Hefeteig damit belegen, anschließend Hühnchen auf den Teig geben. Nach Belieben etwas Parmesan darüber streuen und im Backofen bei 180°C etwa 20 min. backen.


STAND
KOCH/KÖCHIN
REZEPTAUTOR/IN