STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Brigitte Bergschneiders Dessert: Buttermilch-Torte (Foto: WDR/Anja Koenzen)
WDR/Anja Koenzen

Zutaten:

Für den glutenfreien Biskuitboden:

4 Eier
120 g glutenfreies Mehl
90 g Puderzucker
1 Prise Salz


Zubereitung:

Die Eier schaumig schlagen. Puderzucker dazugeben und weiter schlagen. Mehl sieben und vorsichtig unterheben. In einer Springform (26er) bei 180 Grad 20 Minuten im Backofen backen.

Zutaten:

Für die Füllmasse:

600 g Sahne
300 g Buttermilch
200 g schwarze Johannisbeeren, tiefgefroren
150 g Zucker
8 Blatt Gelatine
1 kleine Tasse frische rote Johannisbeeren
Zitronenschale nach Geschmack


Zubereitung:

Die schwarzen Johannisbeeren ca. 6 Stunden mit dem Zucker ziehen lassen. Den Saft ausdrücken und 110 ml davon verwenden. Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann nach Packungsanleitung auflösen und mit Buttermilch, Zitronenschale und Johannisbeer-Saft verrühren. Im Kühlschrank etwas fest werden lassen. In der Zwischenzeit die Sahne schlagen und dann mit der leicht fest gewordenen Buttermilchmasse verrühren. Johannisbeeren unterheben. Nun den Biskuitboden halbieren und den Springformrand um den unteren Boden legen. Die Hälfte der Creme darauf verteilen. Den zweiten Boden darauf legen und die restliche Creme darauf verteilen und glatt streichen. Vier bis fünf Stunden fest werden lassen – am besser über Nacht. Wer mag, kann mit frischen Früchten dekorieren.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN