Schwarze Nüsse

STAND

Rinderbäckchen mit Kartoffelstampf und schwarzen Nüssen (Foto: SWR)
Rinderbäckchen mit Kartoffelstampf und schwarzen Nüssen

Zutaten:

1 kg unreife grüne Walnüsse
1 Vanilleschote(n)
1,4 kg Einmachzucker
1,2 Liter Wasser
3 Nelke(n)
1 EL Piment, ganz
2 Muskatblüte oder 1/4 TL Muskatnuss gerieben
½ TL Salz

Wichtiger Hinweis:
Der hier verwendete Einmachzucker ist kein Gelierzucker! Man kann auch ganz normalen Haushaltszucker verwenden.

Zubereitung

Unreife grüne Nüsse um den Johannistag 24.06.2022 ernten. Sie müssen noch weich sein, damit man sie gut einstechen kann.
Als ersten Schritt Handschuhe anziehen, die Farbe der Nüsse ist sehr anhänglich. Dann alle Nüsse mit einer Nadel mehrmals (10 - 15mal) einstechen. Gut geht es mit einer Rouladen Nadel. Die Nüsse in kaltem Wasser an einen kühlen Ort stellen. Das Wasser 14 Tage lang täglich wechseln. Sie verändern in dieser Zeit ihre Farbe von grün zu schwarz.
Nun die Nüsse mit kaltem Wasser aufsetzen und 30 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
Von der Vanilleschote das Mark auskratzen.
Nun 1,2 l Wasser, 1,2 kg Zucker, das Mark und die Schoten der Vanille, den Gewürzen und dem Salz aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen, dann über die Nüsse geben und 1 Tag stehen lassen.
Am 2. Tag den Sirup abgießen und auffangen. 100 g Zucker dazugeben und aufkochen, etwas abkühlen und wieder über die Nüsse geben, stehen lassen.
Am 3. Tag alles wiederholen.
Am 4. Tag die Nüsse mit dem Sirup aufkochen, in Twist off Gläser füllen, verschließen und 6 Monate an einem kühlen Ort reifen lassen.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen