STAND

Ein Film von Thomas Keck

1969 wurde Winzenheim nach Bad Kreuznach eingemeindet. Seitdem ist die Bretzenheimer Straße fast dreimal so lang wie vorher, denn der Teil, der vorher Kreuznacher Straße hieß, wurde ebenfalls zur Bretzenheimer Straße.

Video herunterladen (16,3 MB | MP4)

Von Bad Kreuznach kommend, führt sie in die Dorfmitte und von dort in Richtung Bretzenheim. Viele der soliden Einfamilienhäuser in der Bretzenheimer Straße stammen aus der Nachkriegszeit und gleichen sich fast wie ein Ei dem anderen. Die Individualität ihrer Bewohner zeigt sich vor allem in der Fassadengestaltung.

Hierzuland Winzenheim Trompeter (Foto: SWR)
Ulrich Grass hat sich im Hofgut einen Musikraum eingerichtet. Hier kann er beim Üben auch mal richtig laut werden. Bild in Detailansicht öffnen
Das Ehepaar Silvia und Karl-Heinz Weinsheimer leben in der Ortsmitte von Winzenheim. Beide haben ein Sammlerherz und beide verbindet die Freude an alten Dingen. Bild in Detailansicht öffnen
Das Hofgut Zweifel stammt aus dem 18. Jahrhundert. In dem großen Anwesen wohnt aber niemand. Ein guter Treffpunkt für die Mitglieder des hiesigen Motorradclubs. Bild in Detailansicht öffnen

Doch je näher die Straße der Ortsmitte kommt, desto häufiger mischen sich andere Baustile ins Bild, vom Fachwerkhaus bis zur Kaufmarkthalle, vom Winzerhof bis zum Bankgebäude im Flachdachstil ist alles dabei. Im Zentrum steht das Hofgut Zweifel, ein denkmalgeschütztes Anwesen aus der Barockzeit.

Das große, restaurierte Gebäude prägt das Ortsbild von Winzenheim und bildet einen starken Kontrast zu allen anderen Häusern ringsum. Besonders ist auch seine wechselvolle Geschichte. Die wurde von einem Zahnarzt, der hier seine Praxis hat, erforscht und niedergeschrieben.

Hierzuland Winzenheim Karte (Foto: SWR)
Karte Winzenheim
STAND
AUTOR/IN