Die Hauptstraße in Sirzenich

STAND

Ein Film von Klaus Schmidt

Sirzenich liegt auf halber Strecke zwischen Trier und Luxemburg. Knapp 1500 Menschen leben in dem Eifelort.

Video herunterladen (16,1 MB | MP4)

Die Einwohnerzahl wächst ständig, auch viele Luxemburger haben hier ihre Wohnung.  Am Jahresanfang stehen die Zeichen in der Hauptstraße von Sirzenich auf Neuanfang. Die Pizzeria Rustica da Germano hat gerade erst eröffnet – trotz Corona.

Hierzuland Sirzenich Kirche 2 (Foto: SWR, Hierzuland Sirzenich Kirche 2)
Die Kirche war bis vor kurzem nur die Sakristei. Doch nachdem der moderne Kirchenanbau wieder abgerissen werden musste, wurde das mittelalterliche Gebäude wieder zur Hauptkirche. Hierzuland Sirzenich Kirche 2 Bild in Detailansicht öffnen
Bäcker Peter Marxen schmeißt seine Öfen wieder an nach der Winterpause. Er macht Brot und Brötchen für den Verkauf. Hierzuland Sirzenich Baecker Bild in Detailansicht öffnen
Die Kunden müssen auch mal ein paar Minuten vor der Bäckerei warten, um die frischen, ofenwarmen Brötchen zu bekommen. Hierzuland Sirzenich Schlange stehen vor der Baeckerei Bild in Detailansicht öffnen
Als Alena Scarano und ihr Mann ihre Pizzeria Mitte Dezember eröffneten, war gleich klar: Die Sirzenicher haben Hunger. Hierzuland Sirzenich Restaurant Bild in Detailansicht öffnen

„De Bääker“ Peter Marxen schmeißt seine Öfen wieder nach der Winterpause an. Und auch im Dorftreff bläst keiner Trübsal, alle hoffen auf normalere Zeiten und einen richtigen Neustart im Frühjahr.  

Hierzuland Sirzenich Karte (Foto: SWR, Hierzuland Sirzenich Karte)
Hierzuland Sirzenich Karte Hierzuland Sirzenich Karte
STAND
AUTOR/IN