Die Niedergasse in Offenbach an der Queich

STAND

Ein Film von Jennifer Lindemann

Offenbach liegt im Tal der Queich, einem Nebenfluss des Rheins. Der Ort liegt in dem Landkreis Südliche Weinstraße in der Nähe von Landau. Rund 6700 Einwohner leben dort. Die Ortschaft ist umgeben von Weinbergen, fruchtbarem Ackerland und den Queichtalwiesen.

Video herunterladen (15,4 MB | MP4)

Das milde Klima der Pfalz lässt jedes Jahr Störche auf diese Grünflächen kommen. Doch nicht nur dort sind regelmäßig Störche anzutreffen, sondern auch im alten Zentrum des Ortes, in der Niedergasse. Dort finden sich echte Störche und verkleidete.

Offenbach - Ein Storch und ein Frosch (Foto: SWR)
"Offelius" und "Bachtalia" präsentieren mittlerweile seit elf Jahren den Ort. Ihren Charakter durften sie selbst erfinden. Bild in Detailansicht öffnen
Petra Wünschel alias Frosch "Bachtalia" stammt aus der Niedergasse. Für sie war schnell klar, dass sie das Ehrenamt übernimmt. Bild in Detailansicht öffnen
Die Band "The Wishels" drehte in dieser Scheune ein Weihnachtsgrußvideo, das sie im Internet veröffentlichten. Seitdem sind sie hier sehr bekannt. Bild in Detailansicht öffnen

In der Niedergasse ist die Darstellerin der Bachtalia zu Hause. Bachtalia, ein Frosch, und Offelius, der Storch, sind Figuren, die zur 1225. Jahrfeier von Offenbach erfunden wurden. Seit einigen Jahren präsentieren die beiden Figuren die Ortschaft bei Festen.

Auf dem Grundstück eines ehemaligen Landwirts ist eines der schönsten Storchennester im ganzen Ort zu finden. Früher war es einmal auf einer alten Pappel, doch als die umkippte, suchte der Tierliebhaber nach einer Lösung. Mit großer Unterstützung aus dem Ort, bekam sein Storch „Xavier“ einen eigenen Stahlmast mit einem Fundament, was die nächsten Jahre sicher hält.

Offenbach a. d. Queich - Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN