STAND

Ein Film von Margit Kehry

Kellenbach ist ein kleiner Ort mit etwa 250 Einwohnern. Er liegt im Süden des Hunsrücks tief unten im Tal des Kellenbachs. Pittoresk ist dieses Tal, mit Felsen, Wäldern und dem schnell fließenden Bach, den zahlreiche Wehre über kurze Strecken aufstauen. Wer gerne Wasservögel beobachtet, der kommt hier auf seine Kosten.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Doch Kellenbach hat noch mehr zu bieten als romantische Natur. Es geht auch ganz zünftig zu. Es gibt noch einen Metzger und das Vereinsleben ist lebendig. Das Dorf feiert gerne auf der "Kerb", beim Sportfest und bei der Feuerwehr. Und Kellenbach hat einen eigenen Kindergarten. Gute Gründe also, sich in Kellenbach niederzulassen. Im alten Ortsteil oder im Neubaugebiet. Hier liegt auch die kleine Straße "Brassenacker".

Kellenbach in Bildern

Kellenbach - Plausch mit der Nachbarin (Foto: SWR)
Im Brassenacker findet sich immer Zeit für einen freundlichen Plausch. Bild in Detailansicht öffnen
Simon Steffen war gerade mal 27 Jahre alt, als er seinen Garten-und Landschaftsbau-Betrieb gegründet hat. Ein Mann, der gern was bewegt. Bild in Detailansicht öffnen
Familie Steffen hat vor 15 Jahren im Brassenacker gebaut und war damit die erste Familie im Neubaugebiet. Bild in Detailansicht öffnen

Ob alteingesessene Kellenbacher oder Zugereiste, hier haben sie genau das gefunden, was sie gesucht haben: Ruhe, Platz und gute Nachbarschaft. Praktisch auch, wenn der Nachbar einen Betrieb für Garten- und Landschaftsbau hat. Der hilft mit seinen Profigeräten auch gerne mal aus. Überhaupt, Mut und Unternehmensgeist haben sie im "Brassenacker": Der Bürgermeister, der für sein Dorf in die Bresche gesprungen ist oder das Ehepaar, das seine Zelte am Rhein abgebrochen hat, um hier in Kellenbach die Liebe zur Natur leben zu können.

Kellenbach - Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN