Die Hauptstraße in Oberahr

STAND

Ein Film von Andreas Bernardi

Oberahr zählt zur Verbandsgemeinde Wallmerod, hat etwa 540 Einwohner*innen und liegt im Westerwaldkreis.

Video herunterladen (32,9 MB | MP4)

Seit Fertigstellung der Ortsumgehung hat sich die dortige Hauptstraße sehr zur Freude der Anwohner*innen wohltuend entschleunigt. Wer einen Grund hat zu kommen, findet den Weg und Pendler*innen sind außen herum schneller unterwegs, hört man häufig im Ort. Villa Moritz muss darum auf keine Reisegäste verzichten. Besonders Kurzurlauber*innen und Handwerker*innen übernachten gern im schmucken Hotel an der Hauptstraße.

In der freien Werkstatt eines jungen KFZ-Meisters gleich daneben sind alle Marken willkommen. Wo andere eher nur Teile tauschen, wird hier noch repariert, lobt eine Kundin.

Hauptstraße in Oberahr (Foto: SWR)
Seit es die Ortsumgehung gibt, ist wenig los auf der Hauptstraße. Erst recht kurz vor sechs: Das Dorf dämmert noch. Bild in Detailansicht öffnen
Generationentreffen am Fischteich: An diesem Morgen werfen einige Mitglieder des Angelclubs ihre Ruten aus. Bild in Detailansicht öffnen
Fotografin Andrea Maxsisch nutzt die Sonne für ein Shooting im Freien. Bild in Detailansicht öffnen
In der Dorfgemeinschaftshalle wird etwas gegen den Bewegungsmangel getan. Bild in Detailansicht öffnen
In der Halle von KFZ-Meister Florian Herget wird in den Nachwuchs investiert und kostenbewusst repariert. Bild in Detailansicht öffnen

Erfreulich ist, wie gut die Bevölkerung die aufwendig sanierte Dorfgemeinschaftshalle nutzt, meint der Bürgermeister. Zwei junge Damen haben seit den Osterferien ein Kinderturnen gestartet, das großen Zuspruch findet.

In der Nähe des Ahrbachs, parallel zur Hauptstraße, versuchen frühmorgens am Fischteich Mitglieder des Angelvereins vergeblich ihr Glück. Scheinbar mag heute niemand im Weiher einen Wurm zum Frühstück, scherzt ein Petri-Jünger.

Karte Oberahr (Foto: SWR)
Karte Oberahr
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen