STAND

Ein Film von Stefanie Fink

Das Weindorf Godramstein ist ein Stadtteil von Landau und liegt am Ufer der Queich. Gut 2700 Einwohner verteilen sich auf fast 50 Straßen. Eine davon, am südlichen Ortsrand gelegen, nennt sich „Am Bahnhof“ und ist praktischerweise mit dem Nahverkehrszug zu erreichen.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Was auf den ersten Blick wie eine reine Gewerbemeile aussieht, offenbart bei näherem Hinsehen auch ein paar Privathäuser, ein klassisches Mischgebiet also. Die Schlosserei am hinteren Ende der Straße ist ein Traditionsbetrieb mit sieben Mitarbeitern. Auch im Wertstoffhof gleich gegenüber stimmt das Betriebsklima.

Godramstein in Bildern

Ortsansicht Godramstein (Foto: SWR)
Godramstein ist ein südpfälzisches Weindorf und gehört zu Landau. Bild in Detailansicht öffnen
Das Künstlerpaar Daniela Nadolleck und Elton Eerkens stellt lustige Sandstein-Figuren mit quietschbunten Badekappen her. Bild in Detailansicht öffnen
In der Schlosserei Jöckel wird familiärer Zusammenhalt groß geschrieben. Bild in Detailansicht öffnen

Irgendwie kommt „Am Bahnhof“ sympathisch daher, genau wie die „Schwimmer“, lustige Sandstein-Figuren mit quietschbunten Badekappen, die ein deutsch-niederländisches Kreativ-Paar in seiner Bildhauer-Werkstatt herstellt. Wer in der Straße lebt, ist eher nonkonformistisch. Ein Anwohner hat eine riesige historische Fabrikhalle erworben und sich einen Teil davon als Wohnung hergerichtet.

Auch der Nachbar von gegenüber bewohnt einen historischen Backsteinbau. Eigentlich wollte er nur in Ruhe an seinen Oldtimer-Motorrädern schrauben, um dann festzustellen, dass er für immer hier bleiben möchte. Der Übergang zwischen Wohnen und Arbeiten ist eben fließend in der Straße „Am Bahnhof“.

Hierzuland Karte Godramstein (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN