STAND

Ein Film von Nadine Bühler

Ein Ortsteil von Bacharach ist Henschhausen. Hier leben rund 300 Menschen auf 300 Metern Höhe am Rande des Mittelrheintals.

Video herunterladen (15,1 MB | MP4)

Henschhausen wurde erstmals 1319 als "Hentzhusen" erwähnt. Die reizvolle Rheinlandschaft zieht besonders im Frühjahr und Sommer viele Touristen an. So kommt es, dass in Henschhausen nicht nur Ferienwohnungen, sondern auch ein 4-Sterne Hotel zu finden sind. Letzteres befindet sich in der Gutenfelsstraße. Hier können nicht nur die Gäste Geschichten erzählen, sondern auch so manches alte Möbelstück.

Henschhausen in Bildern

Friedhelm Gras und Maria Bauseler (Foto: SWR, SWR -)
Friedhelm Gras und Maria Bauseler genießen den Ausblick auf Burg Gutenfels von ihrem Garten aus. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Die Vielfalt der Uhren findet Friedhelm Gras besonders spannend. Seine mechanischen Uhren sind wahre Schmuckstücke, auch wenn jede Uhr ist anders. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Margret und Dr. Heinz-Dieter Tinnefeld führen das Landhaus Delle in Henschhausen, welches vor allem durch seine exklusive Einrichtung zum Verweilen einlädt. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Viele Autos fahren in Henschhausen nicht, dafür nutzen Familie Oldach und ihre Pferde die Gutenfelsstraße gerne, um in die Natur zu gelangen. SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Die Gutenfelsstraße verläuft am Rande des Dorfs und ist ziemlich kurz und endet in der freien Natur. Einem Auto begegnet man hier nur selten. Zu entdecken gibt’s hier trotzdem einiges: Ein Sammelsurium an Kuriositäten, eine Henschhausenerin mit ihrem Pferd und besonderer Wohnkomfort ganz am Ende der Straße.

Karte Henschhausen (Foto: SWR, SWR -)
Karte Henschhausen SWR -
STAND
AUTOR/IN