Landesschau Rheinland-Pfalz Die Trierer Straße in Mesenich

Dauer

Ein Film von Uwe Reiter

Mesenich ist ein Ortsteil der Gemeinde Langsur. Der Ort liegt an der Grenze zu Luxemburg, am linken Ufer der Sauer, nicht weit von der Sauertalbrücke entfernt, die den Grenzfluss überquert. Das Eifeldorf gehört zum Landkreis Trier-Saarburg und hat rund 370 Einwohner.

Die Trierer Straße verläuft parallel zur Sauer und ist eine der wichtigsten im Ort. Die Menschen in der Trierer Straße haben erkannt, dass sie nur gemeinsam wirklich etwas bewegen können. Unter dem Motto „Liebenswertes Mesenich“ nehmen sie an den verschiedensten Aktionen teil: Ob es nun darum geht, neue Bänke anzuschaffen, ein Wassertretbecken zu renovieren oder sonst wo im Ort etwas zu verschönern. In der Trierer Straße gibt es auch einige für die Region typische Quereinhäuser: Stall, Scheune und Wohnbereich sind in diesen Gebäuden unter einem Dach vereint.

Mesenich in Bildern

Ortsansicht von Mesenich (Foto: SWR)
Mesenich liegt in der Südeifel, an der Grenze zu Luxemburg, nicht weit von der Sauertalbrücke entfernt. Bild in Detailansicht öffnen
Die Kirche ist das Wahrzeichen des katholisch geprägten Ortes, was man auch an den vielen Bildstöcken im Ort sehen kann. Bild in Detailansicht öffnen
Mit 14 Jahren hat Lorenz Land Schmied gelernt und bis heute kann er nicht auf seine Schmiede verzichten. Bild in Detailansicht öffnen
Der wichtigste Treffpunkt in der Trierer Straße ist der Johannishof – beliebt bei Radfahrern und Wanderern. Bild in Detailansicht öffnen


Dass sich sogar verbaute Häuser ganz attraktiv wiederherrichten lassen, zeigt ein Architektenpaar in der Trierer Straße und ein Baudenkmalpfleger macht deutlich, dass gerade die alten Gemäuer preiswerter Wohnraum sein können. Außerdem stellen wir einen kunstfertigen Schmied vor und einen barrierefreien Gasthof mit Hotel, der sich vor allem auf Gehörlose eingestellt hat.

Karte von Mesenich (Foto: SWR)
STAND