STAND
KOCH/KÖCHIN

In dem griechischen Auflauf vereint Caroline Autenrieth Hochsommergemüse wie Auberginen, Kartoffeln, Tomaten und Hackfleisch zu einer kleinen kulinarischen Offenbarung.

Für die Hacksoße:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 125 ml Rotwein
  • 1,2 kg Fleischtomaten
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 400 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Prise Zimt
  • 2 TL flüssiger Honig

Außerdem:

  • 400 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 Auberginen, mittelgroß

Für die Bechamelsoße:

  • 25 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Milch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 TL Thymianblättchen
  • 125 g Gouda, gerieben, mittelalt
  • 2 Eier (Größe M)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL Weinessig
  • etwas Muskatnuss

Moussaka (Foto: Colourbox, Foto: Colourbox.de -)
Foto: Colourbox.de -

1. Für die Hacksoße Knoblauch und Zwiebeln abziehen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin unter
Wenden anbraten. Tomatenmark einrühren und mit anrösten.

2. Mit Rotwein ablöschen und die Flüssigkeit nahezu einkochen lassen. Währenddessen die Tomaten waschen, trocken reiben, würfeln, dabei die grünen Stielansätze ausschneiden.

3. Tomaten unter den Zwiebelmix rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Eventuell noch etwas Wasser angießen. Köcheln lassen, bis das Tomatenfruchtfleisch ganz weich ist.

4. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Hackfleisch zugeben und unter Rühren krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen.

5. Tomatenmischung pürieren, mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Dann unter das Hack rühren und offen köcheln lassen.

6. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen, in feine Scheiben hobeln oder schneiden. Kartoffeln und 2 EL Öl mischen.

7. Kartoffeln in eine tiefe, eckige Auflaufform (ca. 30 x 25 cm) schichten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten vorgaren.

8. Für die Bechamelsoße Butter in einem Topf schmelzen. Mehl einstreuen und unter Rühren hell andünsten. Unter ständigem Rühren, Brühe und Milch angießen und aufkochen. Lorbeerblatt und Thymian zugeben und die Soße ca. 3 Minuten köcheln lassen, dabei öfter durchrühren.

9. Vom Käse 75 g unter die Soße rühren und schmelzen lassen. zuletzt die Eier verquirlen und zügig unterrühren.
Soße mit Salz, Pfeffer, Essig und Muskat würzig abschmecken.

10. Auberginen putzen, waschen, trocken reiben und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen, die Auberginenscheiben
darin von beiden Seiten leicht braun anbraten. Mit Salz würzen.

11. Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Auberginenscheiben, Hack- und Bechamelsauce im Wechsel auf die Kartoffeln schichten. Dabei mit einer Schicht Hack- und Bechamelsauce abschließen. Restlichen Käse aufstreuen.

12. Moussaka bei gleicher Temperatur ca. 50-60 Minuten garen, bis der Käse goldbraun gebacken ist.

STAND
KOCH/KÖCHIN