Eine Frau erntet Radieschen aus ihrem Hochbeet. (Foto: Getty Images, Thinkstock -)

Ernten, erneuern, bepflanzen

Das Hochbeet im Herbst

Stand

Wie der Rest des Gartens so braucht auch das Hochbeet in fast jeder Jahreszeit ein wenig Pflege. Das gibt es im Herbst zu tun!

Das Gemüse ernten, bevor der erste Frost kommt

Kohlrabi im Beet (Foto: Colourbox, Colourbox -)

Es wird zunehmend kühler, je nach Höhenlage kann es jetzt zu ersten Frösten kommen. Ernten Sie deshalb Ihr Hochbeet ab, damit die verbliebenen Früchte und Gemüse keine Frostschäden erleiden.

Entfernen Sie bei der Gelegenheit auch übrige Strünke sowie alles ins Kraut Geschossene oder Verblühte. Dabei ist es ausreichend, nur oberirdisch abzuernten. Die Wurzeln der Pflanzen können in der Erde verbleiben.

Hochbeet auffüllen

Querschnitt eines optimal angelegten Hochbeets (Foto: SWR)

Das Innenleben eines Hochbeets besteht in der Regel aus mehreren Schichten verschiedenen Füllmaterials. Dieses wird nach einer Weile zersetzt, verrottet und gibt nach. Die Erde im Hochbeet sackt dann ein Stück nach unten ab.

Für die anstehenden kühleren Monate gibt es nun verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Hochbeet nutzen können:

Gründüngung

Heike Boomgaarden gestaltet für Herrn und Frau Ölschläger ein Hochbeet (Foto: SWR, SWR -)

Wenn das Hochbeet über den Herbst und Winter hinweg ruhen soll und darf, dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um neues Zersetzungsmaterial in Form von Laub und Grünschnitt nachzufüllen. Schieben Sie dafür die oberste Erdschicht beiseite und bringen Sie die Gründüngung ins Hochbeet ein.

Neu bepflanzen

Hochbeet aus Holz (Foto: Colourbox, Colourbox -)

Möchten Sie jedoch jetzt noch einmal etwas pflanzen, zum Beispiel Wintergemüse oder Wintersalate, dann sollte keine Gründüngung vorgenommen werden. Doch auch in diesem Fall ist ein Auffüllen sinnvoll, nämlich um die angenehme Arbeitshöhe wiederherzustellen. Bringen Sie dafür einfach Kompost oder ein Erde-Kompost-Gemisch als neue oberste Schicht ins Hochbeet ein.

Tipp: Als Frühbeet nutzen

Eine dritte Möglichkeit ist es, das Hochbeet so zu belassen, wie es ist, und es als Frühbeet zu nutzen! Nährstoffe und Erde sind trotz des abgesunkenen Zustands des Hochbeets noch reichlich vorhanden.

Mehr zum Thema Hochbeet

Praktische Tipps und Tricks So machen Sie das Hochbeet winterfest

Frühling bis Herbst haben wir uns über Gemüse, Kräuter und Blumen im Hochbeet gefreut. Jetzt ist es ruhig, aber wer sich um sein Hochbeet kümmert, kann im Frühjahr gleich durchstarten!

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Schritt für Schritt So bauen Sie ein Hochbeet

Sie haben Platz in Ihrem Garten und denken darüber nach, ein Hochbeet zu bauen? Dann haben wir nun eine Anleitung für Sie, wie Sie Schritt für Schritt zu Ihrem neuen Hochbeet kommen.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen