Folge 1051

Modellbahn-Neuheiten 2023

STAND
AUTOR/IN
Andreas Stirl und Anna Neumann

Die Nürnberger Spielwarenmesse zeigt wie seit vielen Jahren die Neuheiten der Modellbahnbranche. Der Film zeigt die wichtigsten Neuheiten kleiner und großer Modellbahnfirmen.

Im Film werden Neuheiten auch direkt bei einzelnen Firmen gezeigt. Seit mehr als zwanzig Jahren berichtet 'Eisenbahn-Romantik' über die Messe.

Modellbahn-Neuheiten 2023 (Foto: SWR, Andreas Stirl)
Die Spielwarenmesse fand zwar in diesem Jahr statt, aber mit nur wenigen Modellbahn-Ausstellern. Deshalb waren wir mit zwei Kamerateams unterwegs und haben einige Hersteller besucht. Da kam eine Menge an Kilometern quer durch Deutschland und Österreich zusammen. Aber es hat sich gelohnt. Besonders beeindruckten uns die Vielfalt der Ideen und die Innovationen bei deren technischer und gestalterischer Umsetzung. Aber schauen Sie selbst. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
Bei BUSCH geht es in den Wald: Füchse, Hasen, Blaubeersammler, Wanderhütten sowie umgestürzte und gesunde Bäume – alles für die Gestaltung eines kleinen Waldstücks auf der Anlage. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
Roco präsentiert die Doppel-Diesellok, Baureihe 288, der Deutschen Bundesbahn. Das gezeigte Modell fuhr bereits mit sich drehenden Lüfterrädern und mit Sound. Es ist ein erstes Muster aus der Produktion und noch nicht bedruckt. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
JOSWOOD bleibt seiner Tradition treu und zeigt neue Objekte aus Lasercut-Karton für Industrieszenen. Das Leben auf dem Lande kommt aber auch nicht zu kurz Es gibt z.B. Bienenkästen in H0: maßstäblich und bunt wie im Original. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
Car motion wurde von VIESSMANN im letzten Jahr vorgestellt und nun gezielt weiterentwickelt. Vor allem ist die Infrarotsteuerung jetzt sehr zuverlässig. Und der Fuhrpark ist gewachsen. Es gibt nun neben dem Actros auch Magirus Deutz Rundhauber und Eckhauber mit vielen Aufbauvarianten. Die Fahrzeuge sind vollgestopft mit Elektronik, Akkus und Leuchtdioden. Alles ist im Fahrwerk versteckt. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
TILLIG erweitert u.a. sein Ladegut-Programm der Firma Bögl. Jetzt gibt es in TT Schwellen für feste Fahrbahnen. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
Bei AUHAGEN leuchtet es. Zwei neue Stadthäuser der Schmidtstraße können mit täuschend echten Neonröhren für die Reklameschilder nachgerüstet werden. Die Verkehrskanzel steht an Kreuzungen für die manuelle Steuerung der Ampelanlage. Es handelt sich um ein erstes, noch unbedrucktes Muster. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
MÄRKLIN präsentiert in Spur Z die Baureihe 44, wie sie vor dem Märklineum in Göppingen steht. Wer möchte, kann sie aber auch über die Anlage fahren lassen. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
In H0 wird es bei MÄRKLIN und TRIX den Edelweiß-Luxuszug geben, gezogen von der französischen Dampflok 241 A. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
Bei MINITRIX erscheint eine Einheits-E-Lok der Baureihe 140. Das Modell hat ein Gehäuse aus Zink-Druckguss und damit hervorragende Laufeigenschaften. Die vier Selbstentladewagen gibt es als Set. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
Harz-Dampfloks sind bei LGB schon lange im Sortiment. Die 99 0244 entspricht dem Vorbild mit Ölfeuerung, wie es in den 70er Jahren unterwegs war. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
KRES hat schon erste 3D-Druck-Muster der Berliner S-Bahn ET 167. Das vierteilige Modell erscheint in der Epoche III, DR. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
3D-Druck ist in aller Munde. Wichtig ist eine präzise Konstruktion und die richtige Platzierung der Teile im Druck-Block. Die Ein-Mann-Firma MICROMINERS hat sich auf ausgefallene Fahrzeugmodelle spezialisiert. Solch komplexe Bausätze sind vor allem etwas für erfahrene Modellbauer. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
Für viele ist die sogenannte Laminatka eine sehr schöne Lok, hier rechts im Bild, in TT und H0. Jetzt erscheint bei PIKO deren Nachfolgerin beim Vorbild, die Wechselstrom-Lok S499.02 der ČSD in der Nenngröße H0. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
LADEGÜTER BAUER steht für originalgetreue Wagenladungen. Alles entsteht in Handarbeit. So auch diese Dachbinder aus echtem Holz für H0-Wagen. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
Bei LEMISO gibt es schmalspuriges Zubehör in Spur N und Z. Neu sind nun auch Schmalspur-Loks und -Wagen für 1000 mm und 750 mm, also Nm bzw. Ne. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
MINITRAINS hat die Lok MEG 46 für die Feldbahn angepasst. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
NOCH ist für die Recherche zu diesem Modell nicht weit gereist. Das Vorbild steht in Bregenz am Bodensee. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
BRAWA erweitert sein Angebot an Güterwagen unter anderem mit Klappdeckelwagen in H0. Es wird verschiedene Varianten geben. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
Für das Thema Hallig und Strand ist FALLER weiter gereist als NOCH, nämlich an die Nordseeküste. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
Bei BEMO fuhr das Jahresmodell 2023 über die Anlage. In der EXCLUSIVE METAL COLLECTION gibt es die 99 731 der Zittauer Schmalspurbahn in H0e. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
"Mechthild halt den Sack jut feste. Ich schüdde jetzt die Kardoffeln rein“. „Ja mach man hinne. Mir dun schon die Arme weh.“ Typisch PREISER. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen
KM1 bringt viel Bewegung auf die Spur-1-Anlage. Der Ardelt 57-Tonnen-Dampfkran erscheint in der LIMITED EDITION mit 150 Exemplaren und ist schon komplett vorbestellt, also werksseitig leider ausverkauft. Beeindruckend ist er aber trotzdem. Am besten, Sie schauen sich die Sendung an. Da dampft er und dreht sich. Andreas Stirl Bild in Detailansicht öffnen

(ESD: 24.02.2023)

STAND
AUTOR/IN
Andreas Stirl und Anna Neumann