STAND
AUTOR/IN
Hagen von Ortloff (Foto: SWR, SWR)

Mehrmals täglich fährt "Molli" mit nostalgischem Gebimmel mitten durch die engen Straßen Bad Doberans, entlang einer Lindenallee, in die Ostseebäder Heiligendamm und Kühlungsborn.

Sie ist über 120 Jahre alt und sie sieht fast noch so aus, wie damals, die Bäderbahn "Molli" zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn am Ostseestrand.

Vor allem an Tagen, wenn das Rad der Geschichte wieder ein wenig zurück gedreht wird und die Fahrgäste in der Kleidung der guten alten Zeit auf den Holzbänken Platz nehmen.

Aber auch an ganz normalen Tagen ist der Molli noch regelmäßig mit Dampf unterwegs. Bis zu sieben Mal am Tag und das in jeder Richtung. Es ist eine der ganz wenigen Schmalspurbahnen in Deutschland mit einer Spurweite von 900 Millimetern. Die Fahrzeit für die gut 15 Kilometer lange Strecke beträgt 40 Minuten.

(ESD: 06.05.2007)

Musikliste als PDF-Download

Musikliste als PDF-Download  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Hagen von Ortloff (Foto: SWR, SWR)