Folge 594

Die Außerfernbahn

STAND
AUTOR/IN

Von Kempten im Allgäu führt die nichtelektrifizierte Strecke über Pfronten nach Reutte in Tirol. Hier wird umgestiegen auf Elektrobetrieb und weiter geht's nach Garmisch-Partenkirchen.

Das österreichische Außerfern mit seinem Hauptort Reutte ist durch die Lechtaler Alpen vom restlichen Tirol getrennt ist. Die Strecke führt auf eine Höhe von 1.100 Metern, entlang des Zugspitzmassivs und erreicht nach mehr als 100 Kilometern den Endpunkt Garmisch-Partenkirchen. Wer will kann hier noch die Zugspitzbahn nehmen und auf Deutschlands höchsten Berg hinauffahren.

Zweigleisiger Bahnhof (Foto: SWR, Ione Scheuble)
Zweigleisiger Bahnhof. Immer wieder fasziniert das Licht und der Schatten. Ione Scheuble

Sowohl DB als auch ÖBB wollten sich in der Vergangenheit von der Bahn trennen, doch im Endeffekt haben sich die Befürworter der Erhaltung durchgesetzt und das zu Recht, denn die Außerfernbahn gehört zu den landschaftlich schönsten Eisenbahnstrecken im Alpenraum.

(ESD. 19.03.2006)

Musikliste als PDF-Download

Musikliste als PDF-Download  mehr...

STAND
AUTOR/IN