Zur Sache hilft

Wo kann eine kleine Lackiererei Hilfe beantragen?

STAND

Video herunterladen (10,6 MB | MP4)

Martina und Norbert Weyers stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. 15 Jahre lang betrieben sie in Heimersheim, einem Stadtteil von Bad Neuenahr, eine kleine Lackierwerkstatt. Die Flut hat so gut wie nichts verschont. Die Versicherung würde höchstens 60 bis 70 Prozent des Schadens übernehmen, sagen sie. Auch die staatliche Soforthilfe für Unternehmen in Höhe von 5.000 Euro wird nicht reichen, um einen Neustart zu ermöglichen.

STAND
AUTOR/IN