Polizei will Handysünder mit neuer Technik überführen

STAND

Video herunterladen (28,5 MB | MP4)

Mal eben beim Fahren mit dem Handy am Ohr telefonieren, eine Nachricht tippen oder gar ein kurzes Video ansehen - für viele Menschen ist die Versuchung groß, das Mobiltelefon auch beim Autofahren zu nutzen. Dabei weiß wohl jeder, dass das verboten ist und vor allem sehr gefährlich sein kann. Die Polizei macht unerlaubte Handynutzung für viele Unfälle im Straßenverkehr verantwortlich. Mit neuer Kameratechnik sollen nun in Rheinland-Pfalz seit Anfang Juni mehr Handysünder überführt werden. Von Datenschützern kommt deshalb auch Kritik.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen