Genesen und vergessen: Wer informiert Patienten nach der Erkrankung?

STAND
AUTOR/IN

Video herunterladen (13,3 MB | MP4)

Liesa Maier aus Kenn im Kreis Trier-Saarburg hatte im Januar Corona. Ein halbes Jahr später hat sich die dreifache Mutter impfen lassen, um weiterhin unter die beiden "G" zu fallen und um ihre Freiheit zu bewahren, wie sie sagt. Für Genesene gilt nur sechs Monate nach der Infektion derselbe Status wie für Geimpfte. Danach verfällt er, auch wenn die ehemals Erkrankten nach neusten Studien viel länger immun sind als bisher angenommen. Was auch bei Liesa Maier nachweislich der Fall war. Wer informiert die Genesenen? Was empfehlen die Ärzte?

STAND
AUTOR/IN