Die Linke ohne Hoffnung? Der Landesverband nach dem Parteiaustritt von Melanie Wery-Sims

STAND

Video herunterladen (16,1 MB | MP4)

Seit Jahren liegen die Ergebnisse der Partei "Die Linke" in Rheinland-Pfalz bei Landtags- und Bundestagswahlen bei höchstens drei Prozent. Einen Aufbruch zu mehr politischer Stärke erhoffte man sich von der Landesvorvorsitzenden Melanie Wery-Sims. Jetzt hat die Hoffnungsträgerin ihr Amt niedergelegt und ist ausgetreten. In Ihrer schriftlichen Abrechnung kritisiert sie die außenpolitischen Positionen, mangelnde Aufarbeitung in der #MeToo-Debatteund berichtet von verbalen sexuellen Übergriffe gegen sich.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen