Muslime in Deutschland – Wie „deutsch“ sollen sie sein?

Stand

Die CDU schreibt in ihrem Entwurf zum Grundsatzprogramm: „Ein Islam, der unsere Werte nicht teilt und unsere freiheitliche Grundordnung ablehnt, gehört nicht zu Deutschland.“ Und sie spricht sich für klare Regeln, des Zusammenlebens aus – nennt diese: Leitkultur.
Wir haben Muslime gefragt, was es für sie heißt: „deutsch“ zu sein und haben uns bei Nicht-Muslimen umgehört, welche Erwartungen an Muslime für ein gutes Zusammenleben vorherrschen.

Stand
Autor/in
SWR Fernsehen