Zehntausende von Bahnpendlern sind seit Monaten gestresst, weil der Schienennahverkehr zwischen Mannheim und Ulm, im Breisgau-Hochschwarzwald und entlang des Bodensees nicht funktioniert. Auf vielen Strecken haben private Bahnunternehmen das Geschäft übernommen. Doch es fehlt an Zügen und an Personal. Ist die Mobilitätsoffensive der Landesregierung gescheitert?

AUTOR/IN
STAND