Schwindende Seh- und Hörkraft und nachlassende Reaktionsgeschwindigkeit machen manche Senioren zur Gefahr im Straßenverkehr. Warum darf jeder den Führerschein behalten solange er lebt? Brauchen wir einen "Fahrer-TÜV" wie in anderen Ländern?

AUTOR/IN
STAND