STAND

Leute Spezial Insektensterben - Plastikmüll - Klimawandel

Sabine Yacoub (Foto: SWR, SWR - (privat))
Sabine Yacoub, Landesgeschäftsführerin des BUND Rheinland-Pfalz: "Gut Leben statt viel haben: Verbraucher/innen allein, werden die Umstellung nicht schaffen. Politiker/innen müssen die Rahmenbedingungen setzen, damit wir aus der Konsumfalle herauskommen." SWR - (privat)
Ulrike Hoefken, Umweltministerin von Rheinland-Pfalz: "Für mich bedeutet eine nachhaltige Lebensweise, auf ein soziales, gerechtes und humanes Leben zu achten – verknüpft mit aktivem Umwelt- und Klimaschutz: Gutes und frisches Essen, möglichst aus ökologischer Erzeugung. Fahrrad, Füße, ÖPNV und Zug nehmen, wenn das möglich ist. Energie und Ressourcen sparen und Erneuerbare Energien stärken. Nachhaltig und fair konsumieren sowie möglichst wenig Plastik verwenden und Müll produzieren. Wilde Ecken… SWR - (privat)
Christoph Brade, Greenpeace Köln: "Ich fing aus egoistischen Gründen an, vegetarisch zu leben, mit dem Fahrrad zu pendeln, Bank und Stromanbieter zu wechseln und Kleidung länger zu tragen." SWR - Artur Lik
Georg Groß, Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.: "Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe, mehr Nachfrage nach regionalen Produkten, vorsorgende Haushaltsführung in der Familie, Konsum verantwortungsbewusst gestalten und offen sein, für neue Technologien." SWR - (privat)
STAND
AUTOR/IN