Das Jahr ohne Sommer - Wie das Cannstatter Volksfest entstand

STAND

In der Zeit großer Missernten und Hungersnot stiftet der junge König Wilhelm I. mit seiner Frau Katharina im Jahr 1818 das Cannstatter Volksfest als Zeichen der Hoffnung. Der Film erzählt die Geschichte dieser dramatischen Jahre in inszenierten Bildern nach. Mit der Stiftung entwickelt sich Württemberg zum modernen Königreich. Sie legt den Grund zu einer zukunftsweisenden Landwirtschaft.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen